Jetzt buchen >
Am 22. August 1856 wird Emanuel von Seidl (1856 – 1919) in München geboren.
Nach seinem Abschluss am Münchner Realgymnasium studierte er Architektur an der Technischen Hochschule in München. Als Innenarchitekt arbeitete er zunächst im Büro seines Bruders Gabriel. Dort entwickelte er sich rasch zu einem der führenden Villen-Architekten Süddeutschlands.
In einem weitläufigen Park in Murnau baute er sich 1901 ein Landhaus. Diese Villa und der Park boten eine fantastische Kulisse u.a. für die legendäre Aufführung von Shakespeares „Sommernachtstraum“ im Jahr 1910.
1906 begann Emanuel von Seidl mit anderen Künstlern das Ortsbild Murnaus zu gestalten.
Ein Schulgebäude – die heutige Emanuel-von-Seidl-Grundschule –, mehrere private Villen und das ehemalige Bahnhofsgebäude in Hechendorf tragen die Handschrift des Architekten.
1941 erwarb der Markt Murnau das Landhaus des Architekten mit Park. Die Villa wurde 1972 abgerissen.
Der Park bezaubert aber weiterhin durch seinen Bestand alter, hochgewachsener Bäume und den vielen Denkmälern, die an die Zeit von Seidl und seinen Freunden erinnert. Ein Teich in idyllischer Lage rundet das historisch-geheimnisvolle Gesamtbild des Seidlparks wunderbar ab.

Wir danken dem Freundeskreis Murnauer Parklandschaften und dem Alpin-Fototeam für die Bereitstellung der Bilder von Emanuel von Seidl und dem Seidlpark
Telefon: 08841 - 48 78 0
E-Mail: info@hotel-post-murnau.de
Für Ihre Fragen nehmen wir uns immer gerne Zeit!
nach oben
BUCHEN UND ANREISEN
ARRANGEMENTS BUCHEN
GUTSCHEIN BESTELLEN
NEWSLETTER ABONNIEREN
Anreisetag:
Abreisetag:
Erwachsene:
Kinder:
weiter ▶